start_header

SKM - Kath. Verein für soziale Dienste in Osnabrück e.V.

Wir über uns

 

dot_10x10 Leitbild

 

Aus dem Vorwort:

"Miteinander – Füreinander - solidarisch handeln ist heute die deutlichste Sprache, mit der die Kirche sprechen kann und in der sie am besten verstanden wird", zitiert der ehemalige Weihbischof und Vorsitzende des Diözesan-Caritasverbandes Theodor Kettmann im Vorwort des 2. Caritasberichtes "Herausforderung Solidarität" (10/2001) einen zentralen Satz aus dem "Pastoralen Zukunftsgespräch" im Bistum Osnabrück vom Oktober 1999; und er fügt hinzu: "Es geht nicht um irgendein Handeln, nicht um irgendeine Sprache, sondern um das Tun im Dienst an Menschen, die in ihren Möglichkeiten eingeschränkt sind oder deren Stimme allein zu schwach ist. Es geht um die Menschen am Rande der Gesellschaft."


Für den "SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste in Osnabrück e.V." (SKM), geht es im Dialog des Leitbild-Entwicklungsprozesses stets auch um die Frage, wie wir als Vereinsmitglieder bzw. als hauptberuflich und ehrenamtlich tätige Mitarbeiter/innen in den Fachbereichen und Gesellschaften dieser Herausforderung des Miteinander – Füreinander am Besten gerecht werden können.


Anhaltspunkt und Richtschnur zur Erarbeitung des Leitbildes waren im Besonderen die Grundlagen- und Leitbildpapiere von "Kirche und Caritas", - das Leitbild des SKM auf Bundesebene (2001), die Leitbilder des Deutschen Caritasverbandes (1997) und der Geschäftsstelle des Caritasverbandes für die Diözese Osnabrück e.V. (2000), sowie Dokumentationen und Schriften, wie "Caritas in Kirche und Gesellschaft", das Schwerpunktthema "Dem Menschen zugewandt" und das "Pastorale Zukunftsgespräch im Bistum Osnabrück" (1999/2000).


Im Leitbild formulieren wir zentrale Grundlagen, Aufgaben, Ziele, Herausforderungen und Perspektiven, die wir anstreben und denen wir uns verpflichtet sehen.
Wir wünschen uns, dass das Leitbild des SKM bei der Wahrnehmung und Weiterentwicklung von Diensten und Aufgaben in besonderer Weise dazu beiträgt, dass jeder Einzelne aus einer christlichen Überzeugung heraus versucht, sich die jeweiligen Zielsetzungen und Leitgedanken zu eigen zu machen und entsprechend verantwortlich zu handeln.

 

 

Bei Interesse können Sie hier das komplette Leitbild als Pdf-Datei herunterladen.

 

download-pdf-icongreen

 

Fotos: li: © Thomas Osterfeld
2. v.li.: © Thomas Osterfeld
2. v.re.: © Tom Grill / Corbis

re: privat